Anderswo. Allein in Afrika Anderswo. Allein in Afrika

Anderswo. Allein in Afrika

"Ein sehenswerter Film, der vom Mut erzählt, Träume zu leben, und dabei auf sich und seine innere Stimme zu vertrauen"

15.000 Kilometer, 414 Tage, 15 Länder. Nur mit dem Fahrrad bin ich, Anselm, durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Ich habe weder Bus, noch Bahn genutzt und ich habe während der kompletten Reise darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen. Denn ich wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist. Den Menschen und der Natur wirklich nah sein. Gefilmt habe ich die Reise selbst.

Meine kleine Kompaktkamera habe ich immer wieder aufgestellt, um an ihr vorbeizufahren. Um besondere Aufnahmen zu kreieren, musste ich kreativ und erfinderisch werden. Neben meinem Stativ waren Bäume, LKWs und Eselskarren meine Helfer. Bei einigen Gelegenheiten habe ich die Kamera auch Menschen auf der Straße in die Hand gedrückt, die ebenso Freude daran hatten.

DE / 2018 / 110 min / FSK 0 / Regie: Anselm Nathanael Pahnke, Janco Christiansen
Fr 26.07.2019 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA
Fr 28.02.2020 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Das neue Programm für das 1. HJ 2020

... können Sie ab Mitte November hier online einsehen, das gedruckte Programmheft präsentieren wir Ihnen spätestens Mitte Dezember im Kino. Dabei sind natürlich Ihre Favoriten aus dem Voting und dazu wie immer einige Überraschungen und ein spannendes Rahmenprogramm.