Der Glanz der Unsichtbaren Der Glanz der Unsichtbaren

Der Glanz der Unsichtbaren

„Eine Ode an die Freundschaft und die Solidarität als wirksames Mittel gegen die Verzweiflung"

Das L’Envol, ein Zentrum für obdachlose Frauen, ist von Schließung bedroht. Den Sozialarbeiterinnen bleiben nur drei Monate, um die Frauen wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Für ihre Schützlinge tun sie alles: Strippenziehen, Notlügen, Schwindeleien. Mit Frauen, die einst selbst auf der Straße lebten hat Louis-Julien Petit seine sozialrealistische Komödie „Der Glanz der Unsichtbaren“ gedreht, die sich in Frankreich zum Überraschungserfolg entwickelte.

"Man ist glücklich, Zeit mit diesen bemerkenswerten Frauen verbringen zu dürfen, mit ihrem Mut und dem strahlenden Humor, den sie sich trotz allem bewahrt haben. Werden diese Frauen Sie zum Lachen bringen? Die Antwort heißt: Ja, und nicht zu knapp. "

FRA / 2019 / 102 min / FSK 6 / Regie: Louis-Julien Petit / mit Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémie Lvovsky
Di 31.03.2020 / 17:15 Uhr
Di 31.03.2020 / 20:15 Uhr
Mi 01.04.2020 / 19:30 Uhr Das Caritas Servicezentrum St. Antonius sorgt für das kulinarische Rahmenprogramm
Fr 03.04.2020 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Das neue Programm für das 1. HJ 2020

... können Sie ab Mitte November hier online einsehen, das gedruckte Programmheft präsentieren wir Ihnen spätestens Mitte Dezember im Kino. Dabei sind natürlich Ihre Favoriten aus dem Voting und dazu wie immer einige Überraschungen und ein spannendes Rahmenprogramm.