The Rocky Horror Picture Show The Rocky Horror Picture Show

The Rocky Horror Picture Show - Kultfilm zum Jahresende

Der Kultfilm - Wonderfully weird, fabulously freaky!

Brad und Janet, frischverlobt und glücklich verliebt, bleiben durch eine Autopanne bei strömendem Regen auf einer einsamen Landstraße liegen – DAMM IT, JANET– In einem nahe gelegenen Schloss –THERE’S A LIGHT – bitten sie den kauzigen Diener darum, telefonieren zu dürfen. Sie wissen nicht, – IT’S ASTOUNDING – dass sie bereits –TIME IS FLEETING – erwartet werden. Für die beiden unschuldigen Seelen beginnt eine Reise in nie erahnte, fantastische Sphären -IT’S JUST A JUMP TO THE LEFT.

Allen kritischen Unkenrufen und einem anfänglich mäßigen Kinostart im Sommer 1975 in London zum Trotz hat sich dieser Film doch hartnäckig zu einem dauerhaften Kult-Klassiker mit einer frenetischen Fan-Gemeinde entwickelt. Basierend auf dem Musical "The Rocky Horror Show" von Richard O’Brien, das 1973 seine Premiere feierte, hat sich dieser höchst schräge Kostüm-Klamauk mit interaktivem Publikumseffekt einen rauschenden Erfolg erspielt, und noch heute wird sowohl das Stück als auch der Film mit erstaunlicher Regelmäßigkeit immer wieder aufgeführt.
Es gehört selbst nach über dreißig Jahren der Geschichte von THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW noch immer zum guten Ton, als Transvestit verkleidet im Kino aufzutauchen oder zumindest bei einschlägigen Szenen mit Zwischenrufen zu reagieren, Klopapierrollen zu schmeißen oder mit einem Glöckchen zu klingeln. Denn eine Aufführung dieser erotischen Groteske jenseits der bürgerlichen Moralvorstellungen mit zahlreichen Anspielungen auf das klassische Horror-Genre gerät in der Regel zu einem lebhaften Event. Wer die Show mit dem legendären Time Warp noch nicht kennt, sollte sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

USA / 1975 / 93 min / FSK 12 / Regie: Jim Sharman / mit Susan Sarandon, Tim Curry, Richard O'Brien, Meat Loaf
Mo 30.12.2019 / 19:30 Uhr Kultfilm zum Jahresende

KIKUBI IST GESCHLOSSEN

Schweren Herzens haben auch wir beschlossen, unser Kino aus den bekannten Gründen vorerst geschlossen zu halten. Wir werden versuchen, die stornierten Filme im nächsten Halbjahr nachzuholen.

DER GLANZ DER UNSICHTBAREN am 1.4. fällt ebenfalls aus. Die bereits im Vorverkauf erworbenen Karten werden wir Ihnen auf Wunsch zurückerstatten. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die genaue Abwicklung erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben werden.

Bleiben Sie gesund und seien Sie herzlich gegrüßt von Ihrem

KiKuBi-Team