Unser nächster Film

Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

Die britischen Stripper aus „Ganz oder gar nicht“ lassen grüßen: Hopp, Schwiiz!

Baltasar Näf ist Deutschlehrer aus Leidenschaft und seit dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater einer schwer pubertierenden Tochter, die er trotz ihrer respektlosen Entgleisungen über alles liebt. Eigentlich läuft sein Leben in geordneten, berechenbaren Bahnen bis er durch ein paar unglückliche Umstände „aus Versehen“ das ganze Geld für den neuen Schulsportplatz verzockt hat. Sein Friseur Kushtrim hat in seinem Salon ein höchst florierendes, illegales Wettbüro und bringt den braven Schullehrer auf den verwegenen Gedanken, selbst aktiv ins Wettgeschäft einzusteigen!

Unsere nächste Veranstaltung

Jules und Jim - "Truffaut au KiKuBi" - mit Sekt zur Begrüßung

Meisterwerk der Nouvelle Vague über eine leidenschaftliche und verspielte Ménage-à-trois, in der zwei Männer einer Frau verfallen

Jules und Jim lernen sich in Paris kennen. Die beiden kultivierten Männer werden schnell Freunde. Als sie Catherine (Jeanne Moreau) begegnen, sind sie sofort fasziniert von der schönen und unberechenbaren Frau. Sie verlieben sich in sie, und schon bald heiraten Catherine und Jules. Aber auch für Jim hegt Catherine Gefühle. Vorbild für die Verfilmung dieser Utopie einer wahren Liebe zu dritt war der autobiografische Roman von Henri-Pierre Roche.