Die Migrantigen - Filmbeitrag zu BINGEN LIEST EIN BUCH

Aberwitzige Komödie, die vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt.

Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt. Die schwungvolle Sozial-Komödie kritisiert Schubladendenken, Engstirnigkeit und fehlende Toleranz. Und auch das Genre der banalen, pseudo-realistischen Doku-Soaps, bekommt sein Fett weg.

In Kooperation mit der VHS Bingen

Öster. / 2017 / 95 min / FSK 12 / Regie: Arman T. Riahi / mit Faris E. Rahoma, Aleksandar Petrovic, Doris Schretzmayer, Josef Hader
Fr 18.03.2022 / 19:30 Uhr Filmbeitrag zu BINGEN LIEST EIN BUCH Binger Filmabend BFA

Wir sind für Sie da!

Unser aktuelles Programm bis Ende März 2022 liegt online vor Ihnen! Das gedruckte Programmheft finden Sie im Kino und an vielen weiteren Orten in Bingen. Unser Jugendkino-Team hat zwei Filme im Programm, das Kinderkino macht vorerst wegen der schwer einzuschätzenden Corona-Situation noch Pause.

Reservierungen sind nicht mehr nötig/möglich!

Ab 04.12.21 gilt bei uns die 29. Corona-VO, d.h. Kinobesuch entweder "Geimpft o. Genesen plus neg. Test" oder "Geboostert" oder "Geimpft o. Genesen mit durchgehender Maskenpflicht im Kino". Was Sie genau bei Ihrem Kinobesuch beachten müssen, finden Sie unter dem Punkt "KiKuBi / Corona-Auflagen".

Nähere Infos zu bereits im VORVERKAUF erworbenen Karten für die kulinarischen Filme mit Voilà Weinentdeckungen sowie der Caritas finden Sie unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen/Events mit Vorverkauf". Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an reservierung@kikubi.de.

Unter mail@ kikubi.de oder 0151 - 6586 2974 oder facebook.com/Kikubi-Programmkino können Sie immer mit uns Kontakt aufnehmen.