Spenden

Wollen Sie dazu beitragen, unser KiKuBi Programmkino in Bingen zu erhalten?

Wie sicherlich einige von Ihnen wissen, ist das gesamte Anwesen Mainzer Str. 9, zu dem auch die von KiKuBi angemieteten Räume gehören, Anfang 2022 an eine Binger Investorengruppe verkauft worden.

Trotz aller Sympathie für KiKuBi und dem Willen, das Kino zu erhalten, sind aber auch diese Investoren den Zwängen der Wirtschaftlichkeit unterworfen. Unser neuer Mietvertrag ging mit der Erhöhung unserer Monatsmiete auf 1.000€  zzgl. Nebenkosten einher. Neben allen anderen Kosten und den gestiegenen Energiepreisen zusätzlich diese hohe Miete zu erwirtschaften, ist eine immense Herausforderung für uns. Selbst in normalen Kinozeiten ohne Corona-Nachwehen ist das nur schwer zu schaffen.

Die Stadt Bingen unterstützt uns seit einigen Jahren im Rahmen der Vereinsförderung und in 2023 sogar mit 5.000€  - vielen herzlichen Dank dafür! Wir sehen das auch als Anerkennung unserer jahrelangen ehrenamtlichen Arbeit für die Kulturlandschaft in Bingen und das tut richtig gut. Einige Mitglieder und KiKuBi-Sympathisanten haben spontan finanzielle Hilfe zugesagt. Darüber haben wir uns riesig gefreut, aber auch die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung bedeutet uns viel.

Wenn auch Sie die Kino-Kulturlandschaft in Bingen langfristig erhalten wollen, gibt es folgende Möglichkeiten, wie Sie aktiv dazu beitragen können:

Werden Sie selbst KiKuBi-Mitglied oder werben Sie neue Mitglieder an. Es gibt Standard-Mitgliedschaften zu 30€ pro Jahr (incl. 1 Kino-Gutschein) oder Premium-Mitgliedschaften zu 85€ pro Jahr (incl. Jahreskarte für reguläre Filmveranstaltungen). Wer mag, kann den Jahresbeitrag auch um einen selbst festgelegten Spendenanteil erhöhen.

Einzelspenden sind natürlich immer willkommen.

Am allerliebsten ist es uns, wenn wir das Kino aus eigener Kraft betreiben können. Dazu müssen Sie einfach nur möglichst zahlreich zu unseren Filmveranstaltungen, zu VinoKino oder anderen Events zu kommen. Und dabei fleißig Knabbersachen und Getränke  konsumieren. Wir jedenfalls arbeiten mit ganzer Kraft und viel Enthusiasmus darauf hin, unser Kino in Bingen am Leben zu erhalten!

Ihr/Euer KiKuBi Vorstand

Yvonne Dessoy, Maria Seliger, Till Wegner, Sonja Werner, Hendrikje Rauscher-Jungbluth, Gerhard Wicke, Regina Roechert, Ute Lorenz-Ulreich und Jolanta Messias

Infos für Spenden:

Spendenkonto Förderverein KinoKultur Bingen - KiKuBi e.V. / IBAN: DE38 5519 0000 0759 7120 60

Als gemeinnützig anerkannter Verein darf KiKuBi e.V. Spendenbescheinigungen ausstellen (bis 300€ reicht bereits ein Kontoauszug als Beleg beim Finanzamt).

Für weitere Informationen, sprechen oder schreiben Sie uns gerne an:

mail(at)kikubi.de oder KiKuBi-Fon 0151 - 6586 2974

 

 

 

Sondervorstellung EINE DEUTSCHE PARTEI - Ein Blick ins Innere der AFD

Kommunal- und Europawahlen stehen vor der Tür - aus diesem Anlass haben wir mit Unterstützung der VHS Bingen am Sonntag, 26. Mai, 18:00 Uhr zusätzlich die Doku EINE DEUTSCHE PARTEI mit anschließender Podiumsdiskussion und tollen Gästen ins Programm genommen: Regisseur Simon Brückner, Politwissenschaftler Renè Selbach (Uni Mainz) und DEMOKRATIE SCHÜTZEN.