Aktuelles

 

Ist der Erhalt des KiKuBi Programmkinos in Gefahr?

Wie vielleicht schon einige von Ihnen wissen, steht das gesamte Anwesen Mainzer Str. 9, zu dem auch die von KiKuBi angemieteten Räume gehören, zum Verkauf. Nach einigem Bangen gibt es inzwischen die sehr reale Chance, dass eine Binger Investorengruppe, der sehr daran gelegen ist, unser Kino zu erhalten, das Anwesen erwirbt.

Trotz aller Sympathie für KiKuBi sind aber auch diese Investoren den Zwängen der Wirtschaftlichkeit unterworfen. Sie haben uns ein Angebot zur Verlängerung unseres Mietvertrages um 10 Jahre gegen Zustimmung zu einer Erhöhung auf eine marktübliche Monatsmiete von ca. 1.400€ in Aussicht gestellt. Neben allen anderen Kosten zusätzlich mehr als 16.000€ Jahresmiete zu erwirtschaften, ist eine immense Herausforderung für uns. Selbst in normalen Kinozeiten ohne Corona-Auflagen und Lockdowns ist das schwer zu schaffen.

Die Stadt Bingen unterstützt uns seit einigen Jahren im Rahmen der Vereinsförderung und aktuell in 2022 sogar mit 10.000€  - vielen herzlichen Dank dafür! Wir sehen das auch als Anerkennung unserer jahrelangen ehrenamtlichen Arbeit für die Kulturlandschaft in Bingen - und das tut besonders in diesen (kulturarmen) Zeiten richtig gut.

Einige Mitglieder und KiKuBi-Sympathisanten haben spontan finanzielle Hilfe zugesagt. Darüber haben wir uns riesig gefreut, aber auch die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung bedeutet uns viel.

Wenn auch Sie die Kino-Kulturlandschaft in Bingen langfristig erhalten wollen, gibt es folgende Möglichkeiten, wie Sie aktiv dazu beitragen können:

  • Kennen Sie gesunde Unternehmen, denen es vielleicht sogar ein Anliegen ist, einen gemeinnützigen Verein der Region mit (steuerlich absetzbaren) Spenden zu unterstützen? Vielleicht Arbeitgeber, Vereinskollegen, Freunde oder Bekannte, bei denen Sie auf Spendenbereitschaft für soziale und kulturelle Projekte hoffen können? Sprechen Sie die Firmeninhaber:innen an, ob sie sich an einem Patenschaftsmodell für KiKuBi beteiligen möchten. Es gibt bereits Spender, die uns einen festen Betrag (1.000€/500€) auf eine Laufzeit von 10 Jahren zugesagt haben.
  • Werden Sie selbst KiKuBi-Mitglied oder werben Sie neue Mitglieder an. Es gibt Standard-Mitgliedschaften zu 30€ pro Jahr (incl. 1 Kino-Gutschein) oder Premium-Mitgliedschaften zu 85€ pro Jahr (incl. Jahreskarte für reguläre Filmveranstaltungen). Wer mag, kann den Jahresbeitrag auch um einen selbst festgelegten Spendenanteil erhöhen.
  • Last but not least sind Einzelspenden natürlich immer willkommen.

Am allerliebsten wäre es uns natürlich, wenn wir das Kino aus eigener Kraft betreiben könnten. Wenn wir Sie einfach nur bitten müssten, möglichst zahlreich zu unseren Filmveranstaltungen, zu VinoKino oder sonstigen Events zu kommen. Und dabei fleißig Knabbersachen und Getränke zu konsumieren. Wir vertrauen fest darauf, dass dies in naher Zukunft wieder möglich sein wird. Aber bis dahin hoffen wir auf Ihre Unterstützung, um unser Kino in Bingen am Leben zu erhalten!

Ihr/Euer KiKuBi Vorstand

Yvonne Dessoy, Maria Seliger, Till Wegner, Sonja Werner, Hendrikje Rauscher-Jungbluth, Regina Roechert, Ute Lorenz-Ulreich und Jolanta Messias

 

Infos für Spenden:

Spendenkonto Förderverein KinoKultur Bingen - KiKuBi e.V. / IBAN: DE38 5519 0000 0759 7120 60

Als gemeinnützig anerkannter Verein darf KiKuBi e.V. Spendenbescheinigungen ausstellen (bis 300€ reicht bereits ein Kontoauszug als Beleg beim Finanzamt).

Für weitere Informationen, sprechen oder schreiben Sie uns gerne an:

mail@kikubi.de oder KiKuBi-Fon 0151 - 6586 2974

 

 

 

AKTUELLES

Popcorn-Liebhaber aufgepasst! Am Dienstag, 30.08. um 11:00 zeigen wir im Rahmen des Ferienprogramms EARLY MAN - STEINZEIT BEREIT. Anmeldung unter www.bingen.feripro.de, / Info über jugendpflege@bingen.de oder 06721-184220. Restkarten gibt es an der Kinokasse.

Für Fans der Hl. Hildegard zeigen wir außerplanmäßig am 17.09. um 19:30 Uhr das Musical ICH SAH DIE WELT ALS EINS mit Originalaufnahmen aus Bingen und Umgebung.

Die Corona-Auflagen sind weitgehend aufgehoben. Wir empfehlen aber, im Kino weiterhin einen Komfort- Abstand zu halten und Masken bis zum Platz zu tragen. Weitere Infos unter dem Menüpunkt KiKuBi/Corona Auflagen.

Reservierungen für reguläre Vorführungen sind leider nicht möglich. Diese Karten werden ausschließlich an der Abendkasse verkauft. Bei Sonder-Veranstaltungen gelten die im Begleittext angegebenen Regelungen.