Der Verein

Wer ist KiKuBi?

Team

Das KiKuBi - Programmkino wird seit März 2012 durch den Förderverein "KinoKultur Bingen e. V. - KiKuBi" rein ehrenamtlich betrieben,  nachdem das einzige  (kommerziell betriebene) Binger Kino "Cinema" schließen musste.

Engagierte Bürger und Bürgerinnen aus der Stadt und Umgebung  führen seitdem die Filme vor, besorgen die Rechte an den Filmen - oft gar nicht so einfach - verkaufen Eintrittskarten und dazu u. a. Snacks aus dem Weltladen sowie Wein und Sekt von regionalen Winzerinnen und Winzern.
Sie kümmern sich um die Aktualisierung der Schaukästen, den Wareneinkauf, die Einteilung des Helferdienstes und vieles mehr.

Viele Gewerbetreibende, Gastronomen und Winzer unterstützen uns (z.B. durch Spenden oder Werbung im Kino) oder gestalten als Kooperationspartner gemeinsam mit KiKuBi Kinoprogrammtage (z.B. die VHS).

Wir alle arbeiten gemeinsam für ein Ziel: Ein EIGENES KINO für Bingen!

Das Programm unseres Kinos bestimmen die Zuschauer zum großen Teil selbst: Sie machen einmal im Halbjahr Filmvorschläge, die KiKuBi sammelt, aufarbeitet und dann zur Auswahl stellt. Im Fachcineastisch "Cinema on demand". Näheres finden Sie unter dem Menüpunkt "Voting".

Wenn Sie auch Mitglied im KiKuBi werden möchten, haben Sie die Wahl zwischen folgenden Jahres-Mitgliedschaften:

  • Standard: 30€ (inkl. 1 Kinogutschein zur Begrüßung)

  • Premium: 85€ (inkl. Jahreskarte für reguläre Vorstellungen)

Ein Formular zum Vereinsbeitritt finden Sie unter dem Menüpunkt

Downloads.

 

Wenn Sie gerne aktiv im KiKuBi-Team mitmachen wollen z. B. beim Kassendienst, beim Einkauf oder beim Vorführen, kommen Sie einfach im Kino vorbei oder schreiben uns. Neue Helferinnen und Helfer sind immer herzlich willkommen!

Die KiKuBi-Vorstandsmitglieder sind immer offen für Ideen und Anregungen

Vorsitzende: Yvonne Dessoy

Stellvertretende Vorsitzende: Maria Seliger

Stellvertretender Vorsitzender: Till Wegner

Kassenwartin: Sonja Werner

Technikwart: Gerhard Wicke

Schriftführerin: Hendrikje Rauscher-Jungbluth

Beisitzerinnen: Jolanta Messias, Regina Roechert und Ute Lorenz-Ulreich

Kontakt: mail(at)kikubi.de oder telefonisch unter 0151 - 6586 2974

 

 

Sondervorstellung EINE DEUTSCHE PARTEI - Ein Blick ins Innere der AFD

Kommunal- und Europawahlen stehen vor der Tür - aus diesem Anlass haben wir mit Unterstützung der VHS Bingen am Sonntag, 26. Mai, 18:00 Uhr zusätzlich die Doku EINE DEUTSCHE PARTEI mit anschließender Podiumsdiskussion und tollen Gästen ins Programm genommen: Regisseur Simon Brückner, Politwissenschaftler Renè Selbach (Uni Mainz) und DEMOKRATIE SCHÜTZEN.