Ein Weihnachtsfest für Teddy Ein Weihnachtsfest für Teddy

Ein Weihnachtsfest für Teddy

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Der putzige Bär Teddy, der auf dem obersten Regal einer Losbude sitzt, wünscht sich nichts sehnlicher, als die Welt zu entdecken. Doch dafür braucht das wählerische Kuscheltier einen Besitzer. Reich soll er sein, und bloß kein Kind wie die achtjährige Mariann, die ihn sich von Herzen wünscht. Heimlich manipuliert Teddy das Glücksrad, damit ihn ein Mann mit viel Geld gewinnt. Doch statt die Welt zu sehen, findet er sich kurz darauf in einem dunklen Schuppen wieder. Dort zeigt ihm Plüschigel Bolla, was im Leben wirklich wichtig ist: Freundschaft und Familie.

NOR / 2022 / 70 min / FSK 0 / Regie: Andrea Eckerbom / mit Marte Klerck-Nilssen, Nader Khademi, Jan Gunnar Røise
So 17.12.2023 / 15:00 Uhr

Unser neues Programm für das 2. Halbjahr...

...ist hier online in den nächsten Tagen zu sehen und kommt gedruckt als Programmheft bis Ende Juni heraus. Besuchen Sie uns auf dem Kulturuferfest am 7.7. am KiKuBi-Stand vor dem Museum am Strom - dort stellen wir unser neues Programm vor und es gibt wieder Kino-Gutscheine bei unserem lustigen Filmquiz zu gewinnen.

Wir optimieren gerade unsere Website und das neue Programm wird im aktualisierten Design erscheinen. Lassen Sie sich also demnächst doppelt überraschen!

VHS-Aktionstag POLIT ART ZONE am 6. Juli 2024 von 10-14:00h

Wir machen mit und zeigen drei Kurzfilme zum diesjährigen Thema "Grenzüberschreitung"

DIE GRENZE / FRÜHER ODER SPÄTER / ISSUES WITH MY OTHER HALF