Hair

Ein Film nicht nur für Alt-68er, sondern für alle, die sich für das Lebensgefühl der damaligen Zeit interessieren.

Bereits seit 1968 feierte das Rock-Musical HAIR am Broadway in New York riesige Erfolge, trotz mancher Anfeindungen wegen der harschen Kritik am Vietnam-Krieg und sexueller Freizügigkeit. Zehn Jahre später machte Regisseur Milos Forman aus dem Musical-Erfolg einen regelrechten Kultfilm - mit mitreißenden Songs, fantastischen Tanzeinlagen und einem gelungenen Porträt des Zeitgeistes der späten Sechziger.
-- Alle Zuschauer, die passend zum Film verkleidet ins Kino kommen, erhalten ein Glas Sekt gratis!

Bevor der junge Farmerssohn Claude Bukowski nach Vietnam ziehen muss – den Einberufungsbefehl hat er schon in der Tasche – will er noch einmal richtig auf die Pauke hauen. Und welche Stadt würde sich in den späten Sechzigern besser dazu eignen als New York. Im Central Park trifft das gutmütige Landei auf George Berger und dessen Hippie-Freunde und freundet sich nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit ihnen an. Bei den ausgeflippten Blumenkindern, die sich nur allzu gerne einen Spaß daraus machen, die braven Bürger mit ihrem Auftreten zu erschrecken, blüht Claude sichtlich auf und verliebt sich prompt in die hübsche und reiche Sheila.

USA / 1979 / 120 min / FSK 6 / Regie: Milos Forman / mit John Savage, Treat Williams, Beverly d'Angelo
Fr 28.12.2018 / 19:30 h Movie Evening BingenBFA