Vor mir der Süden Vor mir der Süden

Vor mir der Süden - Italienischer VinoKino Abend mit Voilà Weinentdeckungen

3000 Kilometer von Ventimiglia über Sizilien bis Triest - zwischen Dolce Vita und nostalgischer Endzeitstimmung

Eine schöne Idee: 1959 umrundete der Autorenfilmer Pier Paolo Pasolini die italienische Küste in einem klapprigen Fiat Millecento, sechzig Jahre später fuhr nun der renommierte Dokumentarist Pepe Danquart dieselbe Route ab. Was hat sich seither verändert, wo liegen neue Schwerpunkte, Themen, Ansichten? Danquart nutzt den Startimpuls für einen frischen Blick auf die seit den 1960er-Jahren veränderten italienischen Küstenregionen und der Menschen vor Ort.

Im Vordergrund stehen die Menschen, die Danquart unterwegs trifft und die sich mit ganz unterschiedlichen Sichtweisen zu verschiedenen Themen äußern. Danquart spricht mit Hoteliers und Barbesitzerinnen, mit Strandverkäufern oder Leuten, die Pasolini persönlich kannten. „Vor mir der Süden“ ist ein multiperspektivischer Reisedokumentarfilm geworden, eine neunwöchige Entdeckungsreise, bei der die Vergangenheit als Blaupause hinter aktuellen Beobachtungen liegt.

Der Kameramann Thomas Eirich-Schneider wird im KiKuBi zu Gast sein und von den Dreharbeiten erzählen. Kulinarisch begleitet das Team von Voilà Weinentdeckungen die Filmreise rund um den berühmten italienischen Stiefel mit passenden Speisen und Weinen.

Den Beginn des Vorverkaufs werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

I, DE / 2019 / 117 min / FSK 0 / Regie: Pepe Danquart
Sa 26.11.2022 / 19:00 Uhr Italienischer VinoKino Abend mit Voilà Weinentdeckungen

AKTUELLES

Popcorn-Liebhaber aufgepasst! Am Dienstag, 30.08. um 11:00 zeigen wir im Rahmen des Ferienprogramms EARLY MAN - STEINZEIT BEREIT. Anmeldung unter www.bingen.feripro.de, / Info über jugendpflege@bingen.de oder 06721-184220. Restkarten gibt es an der Kinokasse.

Für Fans der Hl. Hildegard zeigen wir außerplanmäßig am 17.09. um 19:30 Uhr das Musical ICH SAH DIE WELT ALS EINS mit Originalaufnahmen aus Bingen und Umgebung.

Die Corona-Auflagen sind weitgehend aufgehoben. Wir empfehlen aber, im Kino weiterhin einen Komfort- Abstand zu halten und Masken bis zum Platz zu tragen. Weitere Infos unter dem Menüpunkt KiKuBi/Corona Auflagen.

Reservierungen für reguläre Vorführungen sind leider nicht möglich. Diese Karten werden ausschließlich an der Abendkasse verkauft. Bei Sonder-Veranstaltungen gelten die im Begleittext angegebenen Regelungen.