The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

Ein Film, der zeigt, was wachsen kann, wenn sich Fremde freundlich und mit offenem Herzen gegenübertreten

Mit ihren zwei Söhnen auf der Rückbank kommt Clara im winterlichen New York an. Was für die Kinder als Abenteuer getarnt wird, stellt sich bald als Flucht vor dem gewalttätigen Ehemann und Vater heraus. Die drei besitzen wenig mehr als ihr Auto, und als das abgeschleppt wird, stehen sie mittellos auf der Straße. Doch die kalte Großstadt zeigt Güte.

USA, DEN / 2018 / 112 min / FSK 12 / Regie: Lone Scherfig / mit Zoe Kazan, Andrea Riseborough, Bill Nighy
Fr 02.12.2022 / 19:30 Uhr

Corsage

Corsage

Moderne, zeitgeistige Interpretation der Kaiserin "Sisi"

Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich. In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will.

DE, AUT, FR / 2022 / 108 min / FSK 12 / Regie: Marie Kreutzer / mit Colin Morgan, Vicky Krieps, Finnegan Oldfield
Do 08.12.2022 / 17:15 Uhr
Do 08.12.2022 / 20:15 Uhr
Fr 09.12.2022 / 19:30 Uhr

Drive my car

Drive my car

Wunderbar poetische, heitere und immer wieder überraschende Geschichte einer Rückkehr ins Leben

Yusuke Kafuku, ein Bühnenschauspieler und Regisseur, ist glücklich verheiratet mit der Drehbuchautorin Oto. Plötzlich stirbt Oto und hinterlässt ein Geheimnis. Zwei Jahre später erhält Kafuku, der den Verlust seiner geliebten Frau noch nicht verkraftet hat, das Angebot, bei einem Theaterfestival in Hiroshima "Onkel Wanja" von Tschechow zu inszenieren. Dort lernt er Misaki kennen, eine zurückhaltende junge Frau, die ihm als Chauffeurin zugewiesen wird. Während der gemeinsamen Fahrten öffnen sich Fahrerin und Fahrgast immer mehr, dabei holen Kafuku die Rätsel seines Lebens ein. (OmU)

JP / 2021 / 179 min / FSK 12 / Regie: Ryusuke Hamaguchi / mit Hidetoshi Nishijima, Masaki Okada, Toko Miura
Di 13.12.2022 / 19:30 Uhr

Der Vater der Braut

Der Vater der Braut

"Der Vater der Braut" mit Latino-Touch

„Der Vater der Braut“ heißt Billy Herrera und ist ein erfolgreicher Architekt aus Kuba, der sich in Miami seinen amerikanischen Traum erfüllt hat. Privat läuft es allerdings längst nicht so gut, denn seine Gattin Ingrid will die Scheidung von dem Workaholic. Da überrascht Sofia ihre Eltern mit der Nachricht, dass sie sich mit ihrem Kommilitonen Adan verlobt hat. Das Paar will umgehend heiraten und dann in die Nähe der Familie des Bräutigams, nach Mexiko, umziehen. Der konservative Familienmensch Billy ist schockiert.

USA / 2022 / 113 min / FSK 6 / Regie: Gary Alazraki / mit Adria Arjona, Isabela Merced, Andy Garcia, Gloria Estefan
Fr 16.12.2022 / 19:30 Uhr

Elvis

Elvis

Auch 45 Jahre nach seinem Tod ist der King immer noch eine Legende. Der Film beleuchtet das Leben und die Musik von Elvis Presley im Kontext seiner komplizierten Beziehung zu seinem rätselhaften Manager, Colonel Tom Parker. Die Geschichte befasst sich mit der über 20 Jahre andauernden komplexen Dynamik zwischen den beiden Männern – von Presleys Aufstieg bis hin zum beispiellosen Starkult um seine Person. Bunt, laut, überdreht, stets mitreißend ist der Ritt durch Elvis’ Leben, dessen Mimik und Hüftschwung der bisher kaum bekannte Austin Butler so nahe kommt wie möglich.

USA / 2022 / 159 min / FSK 6 / Regie: Baz Luhrman / mit Austin Butler, Tom Hanks, Olivia DeJonge
Do 05.01.2023 / 17:15 Uhr
Do 05.01.2023 / 20:15 Uhr

Da kommt noch was

Da kommt noch was

Spätestens als Helga durch den Boden ihres Wohnzimmers kracht, wird ihr klar, dass sie feststeckt. Zwei Jahre ist es her, dass ihr Ehemann sie für eine andere Frau verlassen hat, aber sie ist immer noch wütend und verletzt. Alles ändert sich, als ihre Putzfrau in den Urlaub fährt und den polnischen Arbeiter Ryszard als Vertretung schickt. Anfangs selbst noch Zielscheibe von Helgas Unmut, wird Ryszard bald ihr Vertrauter. Obwohl sie nicht die gleiche Sprache sprechen, fühlt Helga sich verstanden. Im Schutz der eigenen vier Wände kommen die beiden sich näher.

DE / 2022 / 98 min / FSK 0 / Regie: Mareille Klein / mit Ulrike Willenbacher, Zbigniew Zamachowski, Imogen Kogge
Do 12.01.2023 / 17:15 Uhr
Do 12.01.2023 / 20:15 Uhr
Fr 13.01.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Weinprobe für Anfänger

Weinprobe für Anfänger

Jacques, ein mürrischer Mitfünfziger und schon viel zu lange Single, betreibt einen kleinen Weinladen und pflegt zu seinen Weinen eine innigere Beziehung als zu Menschen. Die charmante Hortense hat zwar ein großes Herz, aber niemandem mit dem sie es teilen kann außer ihrer Katze und ihrer verbitterten Mutter. Durch Zufall landet Hortense eines Tages in Jacques´ Weinladen: zwei Welten - die unterschiedlicher nicht sein könnten - prallen aufeinander und doch merken beide, dass da was ist, am jeweils anderen, dass sie nicht loslässt.

FR / 2021 / 92 min / FSK 12 / Regie: Ivan Calbérac / mit Isabelle Carré , Bernard Campan , Mounir Amamra
Mi 01.02.2023 / 19:00 Uhr
Do 02.02.2023 / 19:00 Uhr VinoKino mit Heribert Kastell

Meine Stunden mit Leo (Good Luck to you, Leo Grande)

Meine Stunden mit Leo (Good Luck to you, Leo Grande)

Frisch verwitwet engagiert die pensionierte Lehrerin Nancy Stokes einen jungen, hübschen Callboy, verführerisch und einfühlsam dargestellt von Daryl McCormack, um endlich all das auszuprobieren, was ihr in ihrem sexuell eher unbefriedigenden Eheleben verwehrt blieb. Sie trifft den jungen Leo Grande in einem anonymen Hotelzimmer außerhalb der Stadt. Der ist wie erwartet äußerst attraktiv, aber womit Nancy ganz und gar nicht gerechnet hat: Leo ist nicht nur ein Experte in Sachen körperlicher Liebe, sondern auch ein interessanter und witziger Gesprächspartner.

GB / 2022 / 97 min / FSK 12 / Regie: Sophie Hyde / mit Emma Thompson, Daryl McCormack, Isabella Laughland
Do 23.02.2023 / 17:15 Uhr
Do 23.02.2023 / 20:15 Uhr
Fr 24.02.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Alles in bester Ordnung

Alles in bester Ordnung

Eine Komödie über das Zuviel und das Zuwenig

Marlen ist früher durch die Welt gereist, draußen strahlt sie, aber ihre Wohnung hat sie mit Gegenständen vollgestellt. Sie ist eine leidenschaftliche Sammlerin. Alles ist zu wertvoll, zu bedeutend, um es wegzuschmeißen. Fynn dagegen will mit nur 100 Dingen durch die Welt gehen. „Ordnung ist das halbe Leben!“, sagt er. „Willkommen in der anderen Hälfte!“, antwortet sie. Das ist der Humor und der Kampfstil, den sie von jetzt an pflegen. Marlen und Fynn – stärker könnten die Gegensätze nicht sein. Doch Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an...

DE / 2021 / 96 min / FSK 6 / Regie: Natja Brunckhorst / mit Corinna Harfouch, Daniel Sträßer, Luise Kinner
Do 02.03.2023 / 17:15 Uhr
Do 02.03.2023 / 20:15 Uhr
Fr 03.03.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Hive

Hive

Fahrijes Ehemann gilt seit Kriegsende als vermisst – wie viele Männer in ihrem Dorf im Kosovo. Zusätzlich zur Ungewissheit hat die Familie auch finanzielle Sorgen. Als die Bienen, die sie züchten, kaum noch Honig geben, beschließt Fahrije, den Führerschein zu machen und mit hausgemachtem Ajvar, einer Paprikapaste, Geld in der Stadt zu verdienen. Doch die traditionelle patriarchalische Dorfgemeinschaft beobachtet ihr Tun misstrauisch. Fahrije aber lässt sich nicht einschüchtern, und schon bald wagen es weitere Frauen, ihr bei diesem revolutionären Unternehmen zu helfen.

KOSOVO, CH, ALB / 2020 / 82 min / FSK 12 / Regie: Blerta Basholli / mit Yllka Gashi, Çun Lajçi, Aurita Agushi
Do 16.03.2023 / 19:00 Uhr In Kooperation mit Voilà Weinentdeckungen und der Gleichstellungsbeauftragten Bingen

Der perfekte Chef

Der perfekte Chef

Julio Blanco scheint der perfekte Chef zu sein: Kompetent, charismatisch und sehr fürsorglich. Als Inhaber eines Familienunternehmens für Industriewaagen ist er beseelt vom Glauben an Gleichgewicht und Gerechtigkeit. Er ist davon überzeugt, dass sein Wort Gesetz ist, und trifft seine Entscheidungen einzig zum Wohl der Firma. Das hat ihm Reichtum beschert, Respekt eingebracht und viele Preise. Nur einer fehlt noch, der Preis für exzellente Unternehmensführung der Regierung. Dieses Jahr soll es endlich klappen! Doch erst in der Krise zeigt sich der wahre Charakter ...

ESP / 2021 / 120 min / FSK 12 / Regie: Fernando León de Aranoa / mit Javier Bardem, Manolo Solo, Sonia Almarcha
Fr 17.03.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Das Leben ein Tanz

Das Leben ein Tanz

Die 26-jährige Élise hat eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin vor sich. Doch als sie sich bei einem Sprung auf der Bühne schwer verletzt, zerbricht alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Stück für Stück muss Élise ihr Leben neu zusammensetzen und lernen, das Vergangene hinter sich zu lassen. Ihr Weg führt sie von Paris in die Bretagne, zu neuen Freunden, einer neuen Liebe und der Freiheit, endlich das zu tun, wofür ihr Herz schlägt. Und sie erkennt dabei, dass nur eins wirklich zählt: Das Hier und Jetzt.

FR / 2021 / 121 min / FSK 12 / Regie: Cédric Klapisch / mit Marion Barbeau , Hofesh Shechter , Denis Podalydès
Do 30.03.2023 / 17:15 Uhr
Fr 31.03.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Der Paßfälscher

Der Paßfälscher

Berlin 1942. Der junge Jude Cioma Schönhaus lässt sich weder seine Lebensfreude nehmen noch von irgendjemanden einschüchtern – schon gar nicht von den Nazis! Er tritt die sprichwörtliche Flucht nach vorne an. Zusammen mit seinem guten Freund Det begibt er sich mitten ins Leben und unter Menschen – denn seiner Ansicht nach sind die besten Verstecke dort, wo alle hinsehen! Mit Einfallsreichtum, Charme und einer gehörigen Portion Chuzpe schlägt sich Cioma durchs Leben, beflügelt durch Gerda, in der er nicht nur seine große Liebe, sondern auch seine Meisterin der Mimikry findet.

DE / 2021 / 116 min / FSK 6 / Regie: Maggie Peren / mit Louis Hofmann, Luna Wedler, Jonathan Berlin, Nina Gummich
Di 04.04.2023 / 17:15 Uhr
Di 04.04.2023 / 20:15 Uhr

A la carte - Freiheit geht durch den Magen

A la carte - Freiheit geht durch den Magen

Frankreich 1789. Manceron ist ein begnadeter Koch und arbeitet für den Herzog de Chamfort. Er liebt es, seinem Herrn mit kulinarischen Kreationen die Langeweile zu vertreiben. Eines Tages lässt der eigenwillige Küchenchef seine Phantasie spielen und tischt den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf – der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert. Zurück auf dem heimischen Bauernhof erwartet Manceron nichts als die trübe Aussicht, staubigen Reisenden Bouillon und Brot zu servieren – bis eine geheimnisvolle Frau auf dem einsamen Hof erscheint...

FR / 2021 / 109 min / FSK 0 / Regie: Éric Besnard / mit Grégory Gadebois, Isabelle Carré, Benjamin Lavernhe
Do 13.04.2023 / 17:15 Uhr
Do 13.04.2023 / 20:15 Uhr
Fr 14.04.2023 / 19:30 Uhr

Monsieur Claude und sein großes Fest

Monsieur Claude und sein großes Fest

Seit den multikulturellen Hochzeiten seiner vier Töchter sind Claude und seine Frau Marie zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Ihr ständiges Gezänk stellt ihn auf eine harte Probe. Zum 40. Hochzeitstag planen die Töchter indes still und heimlich sein persönliches Armageddon: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern!

FR / 2021 / 98 min / FSK 0 / Regie: Philippe de Chauveron / mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan
Do 20.04.2023 / 17:15 Uhr
Do 20.04.2023 / 20:15 Uhr
Fr 21.04.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Mittagsstunde

Mittagsstunde

Ein sehr sehenswerter Film von beinahe zärtlicher Ruppigkeit über Familie, Heimat und Zuhause nach dem Bestseller von Dörte Hansen. Ingwer, 47 Jahre alt und Dozent an der Kieler Uni, fragt sich schon länger, wo eigentlich sein Platz im Leben sein könnte. Als seine „Olen“ nicht mehr allein klarkommen, beschließt er, dem Leben in der Stadt den Rücken zuzukehren, um in seinem Heimatdorf Brinkebüll im nordfriesischen Nirgendwo ein Sabbatical zu verbringen. Doch den Ort seiner Kindheit erkennt er kaum wieder.

DE / 2022 / 93 min / FSK 12 / Regie: Lars Jessen / mit Charly Hübner, Peter Franke, Hildegard Schmahl
Do 27.04.2023 / 17:15 Uhr
Fr 28.04.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Glück auf einer Skala von eins bis zehn

Glück auf einer Skala von eins bis zehn

Der Film erzählt mit viel Humor von einer außergewöhnlichen Freundschaft, die mit Vorurteilen gründlich aufräumt, und vor allem eines feiert: das Leben an sich. Igor lebt allein und jobbt als Fahrradkurier für Biogemüse. Ein paar mehr Kontakte zu anderen Menschen wären schön, aber ansonsten ist der körperlich behinderte Hobby-Philosoph nicht unglücklich. Louis hingegen ist ein 24/7-Unternehmer, ein Workaholic, der vor lauter Arbeit in seiner Bestattungsfirma die Lebensfreude vergessen hat. Als er Igor auf seinem Fahrrad anfährt, ist das ein Unfall mit überraschenden Folgen.

FR / 2021 / 0 min / FSK 6 / Regie: Bernard Campan, Alexandre Jollien / mit Bernard Campan, Alexandre Jollien, Tiphaine Daviot
Do 25.05.2023 / 17:15 Uhr
Do 25.05.2023 / 20:15 Uhr
Fr 26.05.2023 / 19:30 Uhr

Triangle of Sadness

Triangle of Sadness

Eines der aufregendsten Filmereignisse des Jahres im Kino! Regisseur Ruben Östlund gewann für die scharfe Gesellschaftskritik im Mai – fünf Jahre nach dem Erfolg von THE SQUARE – erneut die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes. Diesmal blickt der Schwede mit bitterbösem Humor auf eine Welt, die sich in Habende und Habenichtse aufteilt, schildert einen Mikrokosmos aus Models, Influencern, Millionären, Dienstpersonal und Arbeitern. Doch die glänzende Fassade beginnt zu bröckeln.

SWE, FR, DE, GB, TUR / 2020 / 141 min / FSK 12 / Regie: Ruben Östlund / mit Harris Dickinson, Charlbi Dean, Woody Harrelson, Iris Berben, Sunnyi Melles
Fr 02.06.2023 / 19:30 Uhr Binger Filmabend BFA

Schmetterlinge im Ohr (On est fait pour s’entendre)

Schmetterlinge im Ohr (On est fait pour s’entendre)

Antoine, ein gutaussehender Geschichtslehrer in seinen frühen Fünfzigern, ist Ignorant der Extraklasse, vor allem wenn es um Symptome des eigenen Alterns geht: Wortmeldungen seiner Schüler oder die Gefühlslage seiner Freundin – geht ihn nichts an. Sogar das morgendliche Schellen seines Weckers ignoriert er. Erst als er in der Schule auch den Feueralarm ignoriert, ist Antoine gezwungen, sich der unangenehmen Tatsache zu stellen: Er ist so gut wie taub. Und das im besten Alter! Mit dem Einsatz von Hörgeräten eröffnet sich ihm bald eine neue Welt, aber die bringt nicht nur Freude.

FR / 2021 / 91 min / FSK 0 / Regie: Pascal Elbé / mit Pascal Elbé, Sandrine Kiberlain, Manon Lemoine
Do 15.06.2023 / 17:15 Uhr
Do 15.06.2023 / 20:15 Uhr
Fr 16.06.2023 / 19:30 Uhr

AKTUELLES

198 Personen haben beim Voting für unser Programm im 1. Halbjahr 2023 ihre Stimmen abgegeben. Herzlichen Dank dafür! Wenn Sie neugierig auf die Spitzenreiter sind, klicken Sie auf den Menüpunkt "Voting" oder schauen sich im Kino die Auswertung im Trailer an oder lassen sich von unserem neuen Programmheft überraschen.

Ab 1. Oktober gelten im KiKuBi neue Preise. Dies ist die erste Preiserhöhung seit Gründung des Vereins vor 10 Jahren, aber leider aufgrund unserer gegenwärtigen finanziellen Lage notwendig geworden. Reguläre Kinokarten kosten jetzt 7,50€, ermäßigte 6,50€, Kinderkino 4€.

 

Die Corona-Auflagen sind weitgehend aufgehoben. Wir empfehlen aber, im Kino weiterhin einen Komfort- Abstand zu halten und Masken bis zum Platz zu tragen. Weitere Infos unter dem Menüpunkt KiKuBi/Corona Auflagen.

Reservierungen für reguläre Vorführungen sind leider nicht möglich. Diese Karten werden ausschließlich an der Abendkasse verkauft. Bei Sonder-Veranstaltungen gelten die im Begleittext angegebenen Regelungen.